Iggwilv

Description:
Bio:

Iggilv gilt als die bedeutenste Hexenmeisterin in der Geschichte der Menschheit. Beheimatet war sie im alten Sarlona, in einem der längst untergegangenen Hexenkönigreiche von Khunan. Auf dem Höhepunkt ihrer Macht, als sie gerade damit anfing sich mit den unter Eberron eingesperrten Dämonen zu beschäftigen, verschwand sie eines Tages plötzlich spurlos. Nur die später noch auftauchenden Exemplare des von ihr verfassten Demonomicons zeugten davon, dass sie irgendwo in den Tiefen von Khyber noch am Leben war.

Während die meisten Sterblichen auf Eberron sie inzwischen längst vergessen hatten, lebte Iggwilv an den Ufern des ewigen flusses Styx jedoch weiter und intensivierte ihre magische Forschungen weit darüber hinaus, was je ein Sterblicher zuvor erreicht hatte.

Heute wohnt sie in einem Anwesen an den Ufern des Styx, wo sie weiter ihren Forschungen nachgeht und einige wenige auserwählte Schüler ausbildet.

Es gibt zudem Gerüchte im Abyss, dass es Iggwilv einst gelungen war Graz’zt einzusperren. Als sich dieser dann befreite, nahm er seinerseits die Hexenkönigin gefangen und hielt sie über Jahre im Gefängnis seines Palastes fest. Während dieser Zeit entwickelte sich angeblich auch eine Art Hassliebe zwischen den beiden.

Iggwilv

Grausame Flut Hunter9000