Lavinia Vanderboren

Adelige in Natternhafen

Description:

Weiblicher Mensch Adelige 2 / Säbelrasser 7 / Duellant 6
NG Mittelgroßer Humanoide
Buch des Krieges
INI +9, Wahrnehmung Entdecken -1, Lauschen -1
Sprachen Handelssprache, Elfisch, Halblingisch
RK 13, Berührung 13, falscher Fuß 10; Ausweichen + 2, Beweglichkeit, verbesserte Beweglichkeit
TP 95 (15 TW)
Ref + 14, Will + 7, Zäh + 10
BR 9m
Nahkampf + 17 unbewaffneter Schlag (1W3 nichttödlich)
GAB + 14; RAB + 12
Angriffsoptionen Akrobatischer Sturmangriff, Verbessertes in die Zange nehmen, Präziser Schlag + 1W6
Attr ST 10, GE 17, KO 12, IN 14, WE 8, CH 16
SF Gewitzte Verteidigung, Verbesserte Reaktion + 2, Anmut + 1
Talente Ausweichen, Verbesserte Initiative, Beweglichkeit, Unterhändler, Fertigkeitsfokus (Diplomatie), Tänzelnder Angriff, Waffenfinesse, Waffenfokus (Rapier)
Fertigkeiten Schätzen + 7, Balancieren + 13, Bluffen + 13, Diplomatie + 28, Informationen sammeln + 10, Springen + 9, Wissen (Lokales) + 7, Wissen (Adel und Königshäuser) + 7, Auftreten (Saiteninstrument) + 8, Beruf (Seemann) + 6, Motiv erkennen + 12, Turnen + 19

Akrobatischer Sturmangriff (AF) Lavinia kann durch schwieriges Gebiet, welches normalerweise ihre Bewegungsrate reduzieren würde, einen Sturmangriff machen. Sie kann durch Felder, welche von Gegnern besetzt sind, einen Sturmangriff machen.
Ausweichbonus (AF) Lavinia kann während ihrer Aktion einen Gegner festlegen und erhält einen Ausweichbonus + 1 auf ihre Rüstungsklasse im Nahkampf gegen diesen Gegner. Dieser Bonus addiert sich mit dem Talent Ausweichen, aber Lavinia verliert diesen Bonus wenn sie mittelschwere oder schwere Rüstung oder mittelschwere oder schwere Last trägt.
Verbessertes in die Zange nehmen (AF) Lavinia erhält einen Bonus + 4, wenn sie einen Gegner in die Zange nimmt.
Scharfsinniger Angriff (AF) Lavinia addiert ihren Intelligenzbonus auf ihre Schadenwürfe für alle Waffen, auf welche das Talent Waffenfinesse anzuwenden ist. Dies funktioniert nicht gegen Gegner, welche Immun gegen kritische Treffer und hinterhältige Angriffe sind.

Bio:

Lavinia ist eine gut aussehende junge Adelige aus Natternhafen. Sie ist schlank, besitzt langes, blondes Haar und große, grüne Augen.

Nach dem Tod ihrer Eltern hat sie das Familienanwesen mitsamt den Schulden ihrer Eltern in der Stadt Natternhafen geerbt. Darüber hinaus ist ihr Bruder Vanthus verschwunden und anscheinend in schlechte Gesellschaft geraten.

Sie heuert die Charkatere an die Blaue Nixe, ein Schiff im Besitz ihrer Eltern, aus den Fängen des korrupten Voller Sark (einem Mitarbeiter der Hafenbehörde) zu befreien. An Bord des Schiffes soll sich ein Siegelring befinden, mit dem sie Zugang zur Schatzkammer der Familie unter der Burg Teraknian bekommt – mit dem darin befindlichen Geld könnte sie ihre Schulden bei den verschiedenen Organisationen in der Stadt bezahlen.

Da die Abenteurer ihren Auftrag erfüllt haben, stellt sie sie als ihre persönliche Abenteurergruppe ein und schickt sie auch gleich in die Krakenbucht, um dort nach ihrem ummtriebigen Bruder zu suchen. In der Abwesenheit der Charaktere wird das Haus Vanderboren von einer Gruppe Echsenmenschen gestürmt und Lavinia wird mitsamt den Jaderaben nach heftigen Kämpfen überwältigt.

Drevoraz und ein Echsenmensch-Schamane halten sie gefangen und warten – paradoxerweise – auf die Ankunft ihres Bruders Vanthus. Doch es kommen nur die Charkatere an, welche es schaffen, sie aus den Klauen der Echsenmenschen und des Halb-Orks zu befreien.

Auf einem wenig später stattfindenden Ball kommen sich Lavinia und Krom näher, wodurch sich Lavinia sowohl den Unmut von Liamae, als auch von Tolin auf sich zieht.

Tage nach dem Ball lädt sie die Gruppe wieder zu sich in ihr Anwesen. Sie hat endlich die Zeit gefunden das Tagebuch ihrer Mutter, dass die Gruppe im Familiengewölbe gefunden hat, übersetzen zu lassen. Anscheinend haben ihre Eltern auf der sagenumwobenen Insel der Schrecken eine Kolonie errichtet. Lavinia möchte dieser Kolonie einen Besuch abstatten.

Sie organisiert eine Expedition zur Insel der Schrecken, um nach der dort verbliebenen Kolonie zu sehen. Diese Expedition besteht aus zwei Schiffen: Der Meereswyvern unter dem Kommando der vier Abtenteurer und der Blauen Nixe (dem Schiff ihrer Eltern), welches sie selbst befehligt und auf dem sich auch die Jaderaben befinden. Die beiden Schiffe werden jedoch in einem Sturm getrennt und so erreicht die Blaue Nixe alleine die Kolonie Fernküste. Erst Tage später, genau während eines Piratenagriffes kann sich Lavinia wieder mit ihrem geliebten Krom vereinen.

Sie sendet die Charaktere aus um Verbündete und Ressourcen zu sichern, während sie selbst sich daran macht die Führung der Kolonie zu übernehmen. Bei einer dieser Missionen kommt Krom jedoch ums Leben. Ein schwerer Schlag für Lavinia (nachdem sie zuvor ja bereits ihre Eltern und ihren Bruder verloren hatte), zumal sie gerade herausgefunden hatte, dass sie Schwanger ist. Jedoch bleibt nicht viel Zeit zu trauern, da die Piraten der Purpurflotte abermals angreifen und ein heftiger Kampf um die Kolonie entbrennt.

Nachdem der Angriff zurückgeschlagen worden ist macht sich Lavinia daran die Kolonie wieder aufzubauen, während die Abenteurer, mittlerweile verstärkt durch eine Khunan Kriegerin, das Innere der Insel untersuchen. Währenddessen steht Vanthus, welcher den Piratenangriff geführt hatte und von den Charakteren erschlagen worden war, jedoch wieder von den Toten auf. Gemeinsam mit mehreren Bar-lgura Dämonen entführt er Lavinia nach Krabbenbucht, in das Hauptquartier der Flotte. Hier erlebt sie mit, wie Vanthus die Kontrolle der Flotte an sich reißt, das Schiff des Anführers kapert und mit diesem (und ihr an Bord) in die Tiefen des Abyss segelt.

Ihr Bruder bringt sie nach Lemoriax, der Hauptstadt des Klaffenden Schlundes, des Reichs von Demogorgons. Doch nach einem kurzen Aufenthalt lässt Vanthus die Segel wieder setzen und steuert ein altes Gefängnis, genannt die Geteilte Insel, an…

Lavinia Vanderboren

Grausame Flut Hunter9000