Couatl

Beschreibung

Diese wunderschönen, gefiederten Schlangen gehören mit den Drachen undd en Dämonen zu den ältesten Bewohnern von Eberron. Heute sind sie jedoch fast ausgestorben, da sich die meisten von ihnen vor Jahrmillionen geopfert haben, um die Dämonen mit Hilfe der Silbernen Flamme – der Essenz ihres Lebens – in die Tiefen Khybers einzusperren. Die wenigen, welche heute noch Leben, kämpfen versteckt gegen das Böse in der Welt – darauf bedacht ihre Spezies zu erhalten, aber auch, weiter das Böse zu bekämpfen.

Taktiken und Fähigkeiten

So mächtige die Magie der Couatl auch ist, so schwach sind sie köperlich, weshalb sie niemals frontal angreifen. Sie setzen immer auf ihre Magie, mit der sie praktisch jedem Gegner Paroli bieten können.

Die Helden und das Monster

In dem verfallenen und verlassenen Tempel der Rakastas auf der Insel der Schrecken treffen die Abenteurer auf einen einsamen Wächter. Nachdem sie die Waffen der Rakastas an sich genommen haben, verschwindet er. Er übergibt der Gruppe jedoch drei seiner Federn, mit denen sie ihn drei Mal zu Hilfe rufen können.

Couatl

Couatl

Grausame Flut Hunter9000