Huhueteotls Thron

Einst war dies hier eine beachtliche Stadt der Khunan, aber alles was von der im Sumpfland verschwundenen Stadt übrig geblieben ist, ist eine Steinpyramide, die von einem riesigen Thron gekrönt wird. Auf dem Thron sitzt das Abbild des Khunan Gottes für Feuer und den Lauf der Zeit, Huhueteotl.

Unter der Pyramide begraben liegt ein Siegel der Druidensekte der Siegelbewahrer, welches jedoch schon lange nicht mehr aktualisiert wurde, weshalb der darin gefangene Daelkyr bereits angefangen hat, seine Umgebung zu beeinflussen.

Die Pyramide wird von untoten und mächtigen magischen Fallen bewacht, welche dazu beitragen sollen, dass kein unbefugter die Pyramide betreten kann, aber auch, dass nichts die Pyramide verlassen kann. Denn in der Pyramide eingeschlossen ist auch ein untoter Khunan Prinz, der von dem Daelkyr bereits vor Jahrhunderten verdorben worden ist.

Die Abenteurer dekativieren fast alle Sicherheitsmechanismen, welche die Pyramide schützen, schaffen es aber zeitglich das Siegel wieder etwas zu stabilisieren.

Huhueteotls thron

01) Treppen und Eingangsschacht
02) Torbogen mit Warnglyphe
03) Gang der Säulen mit ehemals 2 Mumienwächtern
04) Raum der Texte, welche den Bau der Pyramide und die Bewegungen der Monde beschreiben
05) Sarg von Hetshepsu, dem Khunan Prinzen
06) Aufzugsschacht, betrieben von Kahotep, dem Golem
07) Siegelkammer, welche mit Flüssen durch Gold durchzogen ist
08) Das Ebenen Siegel
09) Fenster zu Vergangenheit, welche mit Hilfe von Magie verschiedene Szenen aus dem alten Thanaclan zeigen
10) Das Grab von Ankana, dem orkischen Druiden, welcher den Bau der Pyramide beaufsichtigte
11) Die Kammer des Wächters von Ankana, den die Abenteurer getötet haben
12) Raum des Countdowns, welcher angibt, wann das Siegel letztendlich versagen wird
13) Himmelsraum, welches immer den aktuellen Nachthimmel zeigt, sowie ein mächtiges Teleskop

Huhueteotls Thron

Grausame Flut Hunter9000