Zitadelle Bruchstein

Eine Sukkubus-Hexenmeisterin namens Rotschleier erbaute diese Festung vor mehr als 200 Jahren aus brüchigen Steintürmen. Die kleine Siedlung, die sich bald darauf rund um die Festung bildete, wurde rasch zu einer der wichtigsten und beliebtesten Anlaufstellen für Reisende nach Pazunia. Vor allem Sterbliche schätzen es einen Ort vorzufinden, an dem sie nicht gleich von Dämonen verspeist werden, wenn sie einen falschen Schritt machen. Rotschleier geht gegen jede Gewalt in ihrem Einflussnereich mit extremer Härte vor. Der Sukkubus bietet ihren Gästen Schutz, verlangt dafür aber als Gegenleistung ihre Unterstützung, alls es tatsächlich Ärger von einem Ausmaß gibt, dass sie selbst nicht damit fertig wird.

Da Rotschleier Steuern auf alle Gegenstände erhebt, die hier verkauft werden, sind die Preise hier deutlich höher, als anderswo. Zudem verbietet sie den Handeln mit Giften und mit Informationen – diese beiden Domänen sind ihr vorbehalten. Eine Audienz bei ihr zu erhalten kostet 10000 GM, wobei man munkelt, dass eine höhere Bezahlung zu einer besseren Stimmung ihrerseits und besseren Informationen führt.

Zitadelle Bruchstein (Kleine Stadt): Monströs; Gesinnung CB; Bevölkerung: 1245; 40000 GM Limit; Vermögen 2490000 GM; Gemischt (70% Dämonen, 18% Tieflinge, 8% Humanoide, 4% andere Rassen)

Zitadelle Bruchstein

Grausame Flut Hunter9000